Über uns…

Über uns…

Herzlich Willkommen auf unseren kleinen privaten Reiseblog!

Wir bloggen seit 2012 und erfreuen uns nach jedem Urlaub alle Highlights
noch einmal lesen zu können. Das war auch der Hauptgrund, warum wir uns für´s
bloggen als Tagebuch entschlossen haben. Der positive Nebeneffekt einmal mit dem bloggen angefangen , haben wir auch schnell virtuelle Wegbegleiter in den Bann gezogen. Unsere Eltern, enge Freunde & Bekannte.
Es geht so weit, dass wir Kommentare oder Emails unterwegs kriegen,
wir sollten uns mal mit unserem täglichen Artikel beeilen…
Wie witzig! Um ehrlich zu sein, freuen wir uns riesig und es spornt uns an,
dass wir eifrig am schreiben sind, auch wenn wir noch so kaputt sind! Positiv!

Jenny & Sue

Nun irgendwie gehört es dazu ein paar Worte über uns, falls sich doch einmal „Fremde“ auf diese I-Adresse verirren. Wir sind beide begeisterte Traveller, und auch schon viel gereist.

Ich (Jenny)  bin am liebsten mit dem Rucksack unterwegs, auch wenn es schon lange nicht mehr das ist, was viele darunter verstehen. Ein bisschen Luxus darf es auch sein, also gerne mal ein „Taxi“ anstelle eines Busses. Aber bitte bloß keine 1000 Betten-Hotels mit Wasserrutschen 😉

Sue, teilt mittlerweise die Liebe zu dem Backpacking. Sie hat schon einige Backpacking-Urlaube hinter sich und Sie zieht in vielen Dingen die “ Einfachheit“ und „kostengünstige Alternativen“ vor. Wo ich schon längst kaputt und bequem geworden bin, motiviert sie mich,  doch den Einheimischen Bus zu nehmen. So ergänzen wir uns recht gut. Nun steht die nächste Reise an und das ist der Grund dieses Blogs.

Zu uns:
Susanne (Sue)
Jennifer (Jenny)

 

Ziemlich treffend! Der neue Trend! Wir leben Ihn und das nicht erst seit

gestern! Aber seit neustem gibt es einen Namen dafür 🙂 Ich find´s gut!

Also wir outen uns als Backpacker die Flashpacker geworden sind!

😀

Gefunden bei http://szenesprachenwiki.de/words/6897/

  • FLASHPACKER
  • Wortart
    Substantiv (Namenwort)
  • Bedeutung
    Backpacker, die erwachsen geworden sind und mittlerweile Geld verdienen aber immer noch gerne individuell reisen; Im Gegensatz zum sehr kostenbewußten Backpacker geben Flashpacker gerne Geld für mehr Komfort aus und reisen oft mit Laptop, teurer Kamera und Smartphone

 

Mehr gibt es auf den anderen Seiten zu lesen. Das wars erstmal von uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.