Browsed by
Schlagwort: Malediven

Samstag (7)

Samstag (7)

Samstag

Guten Morgen, bzw Abend…
heute startete der Tag wieder um 6.45 Uhr – um 7:30 zum Frühstück und um 08:15 treffen an der Tauchschule! Manta Point! Woooohooo!
Alle freuen sich riesig auf diesen Spot, einschliesslich uns! Naja, letztendlich wurde der Trip auf unseren Wunsch organisiert… Winnie, der Chef des Tauchcenters hat auf unsere Frage hin sein Programm geändert und den Mantapoint eingebaut – und die Liste war sofort voll! 🙂 Also ab auf’s Boot, ca 50 min Fahrtzeit! Wieder Delfine gesehen – Oh ein guter Tag!  Alles gecheckt, Gopro Akku, Equipment ect.. yes! Startklar! Wir kommen!
Angekommen am Ausstieg, kurzes Briefing! Bitte setzt euch alle in eine Reihe – nicht im Kreis oder so –  da die Mantas unsere Bubbles ( Luftblasen) nicht mögen und dann heißt es warten, wenn Sie nicht schon da sind… gesagt getan! 20 Taucher sitzen in einer Reihe unter Wasser im Sand! Was ein geiles Bild! Wir mussten so lachen! Leider kamen keine Manta´s !!! Nach einer halben Stunde warten, haben wir gedacht… vielleicht erkunden wir bisschen das Riff… und begebenen ihnen dort. Fehlanzeige! Das Riff, war kein richtiges Riff, eher ab und zu kleine Steine (Thilas), aber nicht umspannend! Immerhin war die Strömung total toll! einfach hinlegen und alles kommt ganz langsam an einem vorbei! Hier Nemo, da Barsche, Makrelen, Muränen… von allem etwas.. nett!
Leider nur keinen Mantas! Shit happends…
Plan B: wir fragen die Boote an, die zum Schnorcheln da sind, vlt. sind sie eher an der Oberfläche, dann hängen wir ne Runde Schnorcheln dran – aber leider auch hier keine Sichtungen. Also auf zum nächsten Tauchplatz. Der Spot war wirklich schön – nur haben wir uns ein bisschen über den ein oder anderen Rücksichtslosen Taucher geärgert (drängeln – oder wollen nicht auftauchen, obwohl sie ihren Buddy verloren haben etc.) Zurück zum Riff – es war wie eine Steilwand mit leichter Strömung. Sehr angenehm – man ließ sich einfach treiben und bewunderte was man so sah. Kleine Schnecken, Drückerfische, eine Schildkröte, tolle Korallenformationen (z.B. Farnkorallen), Überhänge und zum Schluss sogar noch 3-5 Weißspitzen Riffhaie. Die Haie hatten sich allerdings eine Stelle ausgesucht, wo die Strömung ziemlich stark war – mussten uns vorsichtig festhalten bis wir wegen sinkendem Luftvorrat auftauchen mussten.
Ein sehr schöner letzter Tauchgang.
Nachmittag war heute tatsächlich tauchfrei!! Schon wieder Mittagessen verpasst – egal – ab an unsere Lieblingsbar  für einen Snack und anschließend ab an den STRAND! Relaxen…
Kurz ein paar Worte zur Insel:
Die Insel mag ungefähr die gleiche Größe haben, wie unsere letzte-Angaga. Allerdings sind hier wesentlich mehr Bungi´s und es gibt sogar Doppelstock- Bungalows. Es ist trotzdem ein kleines Stück Paradies, eigentlich schade, dass wir so viel mit lernen zu tun hatten bis jetzt. Viel schreiben, Logbuch, Theorie (Fragen schriftlich beantworten) und letztendlich haben wir natürlich auch den Blog im Kopf – leider fällt er immer etwas hinten runter (weil sehr Zeitaufwändig mit Texten, Bilder von allen Geräten ziehen und sichten/aussuchen) – verzeiht!
Ansonsten ist hier übrigens das Publikum recht durchwachsen. Engländer,
Schweizer, Deutsche, Chinesen, Franzosen, Italiener… alles da. Guter Mix!
Bei unseren Haustieren hat sich auch nichts neues ergeben! Alfons besucht uns jeden Tag- mit all seiner Stimmenpracht versucht er uns zu bezirzen –
ein Stück Zucker wäre das Größte, aber das kriegt er natürlich nicht!!!
Bananen findet er scheisse, Melonen auch… Ananas ganz angenehm! Crazy
Bird! Wir haben ein Video gemacht, vielleicht laden wir es einfach mal hoch!
Im Übrigen ist das mit dem „letzten Tauchgang“ und morgen ein Tag ausschlafen und NUR relaxen schon wieder hinfällig… *AAHHHH* wir konnten einfach nicht anders!! Viele fragten uns ob wir mitkommen – wir „nein, leider letzter Tag,…“ „Oh das ist aber schade – morgen gehen wir zu dem schönsten Spot! So viele Haie, Adlerrochen und und und.. “ bekamen wir dann zu hören. Hm,…. als wir mitbekamen, dass dieser Spot auch Winnies Lieblingsplatz ist war es fast soweit… „Aber Winnie, wie war das mit den 24h vor dem Flug nicht tauchen?! Unser Flug geht Montag morgens,…?!?“ Da wir NITROX tauchen – da sind es nur 18h Pause und pro Tag 2 max. 3 Tauchgänge gemacht haben ginge das ohne Probleme!… Da war es um uns passiert! Schlaf wird völlig überbewertet – wer weiss, wann wir das nächste Mal Gelegenheit haben. Und schon haben wir uns in die Liste eingetragen. Allerdings lassen wir den 2. Tauchgang dann aus und vertreiben uns die Zeit dann auf dem Boot – bisschen Sonnen – vlt. Schnorcheln oder so… 😉
So, sind gerade vom Deko-Bier wiedergekommen. Wir haben gleich am ersten
Tag ein nettes Pärchen aus HH kennen gelernt und heute mit Ihnen zum
Tagesabschluss auf nen Stündchen in der Blue Lagoon Bar ein Bier getrunken!
Chillig! So, nun
wünschen wir  erstmal eine gute Nacht – werden heute wohl versuchen nicht all zu spät ins Bett zu krabbeln… Schlaft gut! – wir lesen uns morgen Mittag!

Seestern
Seestern
Nemo´s
Nemo´s
Weissspitzenriffhaie
Weissspitzenriffhaie
Grüße in die Heimat, während wir auf die Mantas gewartet haben!
Grüße in die Heimat, während wir auf die Mantas
gewartet haben!
Bootseinstieg
Bootseinstieg
Farnkoralle *nice*
Farnkoralle *nice*
Unser Strand
Unser Strand
Strand
Strand
Strandliegen ;)
Strandliegen 😉 bei den Wasserbungi´s