Durchsuchen nach
Category: 2012 Dubai – Sri Lanka – Malediven

Wie versprochen… (58)

Wie versprochen… (58)

…haben wir noch ein paar Bilder von Angaga hochgeladen in der Flickr Galerie! Bitte einfach in der rechten Leiste bei den Fotos auf „more Photos“ klicken. Dort findet Ihr auch jede Menge Fotos vom gesamten Urlaub. Anbei noch kurz alle Orte von Sri Lanka. 🙂 Jetzt verarbeiten wir erstmal alle Eindrück der letzten 3 Wochen und wünschen Euch einen guten Start in die neue Woche. Liebe Grüße Jenny & Sue

 

Sri Lanka

Back in good old Germany (57)

Back in good old Germany (57)

Also Flieger hat 50 min. Verspätung, weil ein Passagier in Dubai nicht mit wollte, durfte… Was auch immer. Mussten alle Gepäckstücke kontrolliert werden- hmpf. Ansonsten war der Flug ganz okay, 2 Filme mit Happy End- haben beide Rotz & Wasser geheult- aber das verrate ich jetzt nicht! Hinter uns eine junge Frau, die sehr redebedürftig war und zwischendurch meinte ihren Fuß durch unsere Lehnen zu schieben! Ähm hallo? Da schlaf ich gerade ein und zack- kommt nen Fuß unter mein Arm! Iiiiiih ! Nach dem dritten mal einnicken und vom stinke Fuß geweckt zu werden- wurde ich leicht unfreundlich! Bäh! Haben es gerade so überlebt

Warten auf das Wasserflugzeug (56)

Warten auf das Wasserflugzeug (56)

Nun sitzen wir und warten auf unser Wasserflugzeug! Es ist im Anflug! Tschüss Paradies!
Kurze Info an Dad: Landen um 18:35 und hoffentlich kriegen wir dem ersten Zug- wären dann um21:59 Uhr in Göttingen! Melden uns nochmal vom Fraport! Liebe Grüsse

Ankunft Dubai (55)

Ankunft Dubai (55)

Ha! Die sind hier ja ganz schlau! Umsteigezeit gute Stunde und die nächste Raucherlounge 30 min quer durch den Flughafen! Ja super! Aber es gibt eine Weinbar, Mindestverzehr 11 Dollar in der man Rauchen darf! Ähm Hauswein bitte ! 20 min später, 3 Zigs, und ich bin dusselig! Sue ist im Duty Free und ach ist die Welt bunt! Jetzt noch 6 Stunden Flug und wir sind in Good Old Germany – denke, schlafen wird kein Problem sein – Schmunzel! Haben übrigens bei jedem Flug super Plätze – 2er! Vielen Dank an dieser Stelle an STA Travel !

Tag 5 letzter Tag Angaga (54)

Tag 5 letzter Tag Angaga (54)

Hey hi,
nun ist unser Faulenztag gekommen! Der letzte! Es gibt nicht viel zu erzählen- Frühstück ( mind. 5 Delfine auf dem Meer gesehen) , Sonne, schnorcheln am Hausriff, essen, lesen, Fotos machen, … Nette Gespräche mit neuen Bekanntschaften. Alles ziemlich relaxt! Hoffentlich holen wie uns nicht noch auf den letzten Tag nen fetten Sonnenbrand. Also immer schön cremen, cremen, cremen !
Ich hab übrigens mal eine Frage: wieso meint eigentlich jedes Tier was irgendwie stechen kann- immer mich heimsuchen zu müssen? Auf dieser ganzen Insel hat kein Mensch einen Moskitostich! Ich habe bei 74!
Und damit das nicht schon genug ist, ein Meeting mit einer Anemone oder Jellyfish, hmpfl. Okay, da reiht sich Sue gleich mit ein! Aber fair ist das nicht!

Tag 4 Nachtrag Tauchen (53)

Tag 4 Nachtrag Tauchen (53)

Hey Guys,
Wir haben das Tauchen gut überstanden und jede Menge gesehen! 5 Schildkröten, Ammenhai, Weißspitzen Riffhai, Lionfish, vers. Trigger, Giant Murey, große Langusten, vers. Clownfish, Meersau, Soldatenfisch, Harlekingarnelle, Thunfische, Igelfisch, Eidechsenfisch, Steinfische… Und natürlich viele viele mehr! Selbst der Nachttauchgang war total irre! Wir sind traurig, dass wir nun nicht mehr Tauchen dürfen, denn ausgerechnet geht es zum Mantapoint, wenn wir wieder weg sind! Grummel- vielleicht ein Grund noch mal hierher zu kommen. Hiermit schließen wir das Thema Tauchen mit unserem 11 Tauchgang!

Witziges zwischendurch (52)

Witziges zwischendurch (52)

Also eine Sache muss ich noch los werden! Wir haben ja luxusweise einen Roomboy, er kommt 2 mal am Tag und putzt, fühlt Kaffee auf ect. er heißt Mourhan! Himmel welch Name- schmunzel und denke, der arme heißt jetzt 5 Tage das männliche Moorhuhn also Moorhahn- damit ich mir den Namen merken kann! Herrlich! Ich betrachte ihn und meine tatsächlich Ähnlichkeit zufinden! Im Eselsbrücken bauen sind wir übrigens die größten!

Tag 4 (51)

Tag 4 (51)

Hey Guys,
erstmal Info’s zum tauchen! Wir waren jetzt schon 4 x unter Wasser und es ist jedes Mal ein Highlight. Auch gestern hatten wir 2 verschiedene Tauchgänge. Der anspruchsvolle TG war wirklich aufregend- es gab ein respektvolles Briefing und dann mussten wir das erste Mal sofort abtauchen, in 20 sec. auf 20 m- kopfüber- uiuiui ! Zwar gab es viel Strömung- aber wir fühlten uns wohl . Wir und unser Guide Luna waren mächtig stolz auf uns! Wir sind einen Canyon getaucht- wohooo irre! Die Location war total aufregend und hat echt Spass gemacht. Der 2. TG war recht entspannt, mit der Strömung tauchen. Also rein ins Wasser, und treiben lassen! Heut morgen haben wir unseren morgendlichen TG ausgelassen und gehen dafür heute Nachmittag (soll einer der schönsten Tauchplätze sein und heute Abend (im Dunkeln – unser erster Nachttauchgang!!) tauchen! Der erste Tauchplatz soll sehr interessant sein, Rochen, Haie, Schildkröten, u.v.m. Wir sind gespannt und können es kaum abwarten! Heute wird übrigens gefeiert- unsere ersten 10 Tauchgänge

Tag 3 (50)

Tag 3 (50)

Vorerst vielen Dank für Eure Kommentare- Miri come over 🙂
Olli, Jochen ist nicht da, er ist auf der Boot. Und Manta Point wird diese Woche nicht mehr angefahren, waren keine Mantas da – zu starke Strömung! Heute gehts nach Pineapple Island… Anspruchsvoll! Aber wir dürfen mit obwohl wir blutige Anfänger sind. Spannend! Unsere Tauchmaster ( sind ja gar keine Lehrer mehr- sondern Guides ) sind guter Dinge! Freuen uns riesig drauf!
Nun aber mal wieder etwas zu unserer Wohngemeinschaft – Lach! Siehe da, wir hatten mal wieder Besuch. Der Vertreter der Familie Fischraier-Pelikan-Storch-Mix hat mich beim Sonnenbaden auf dem Balkon gestört! Also langsam nehmen unsere Familien echt körperliche Größen an, die nicht mehr feierlich sind. Man hab ich mich verjagt!
so, bis später- gehen jetzt aufs Boot! Schicken jedem ein paar Sonnenstrahlen, auch nach Dubai

Tag 2 Angaga (49)

Tag 2 Angaga (49)

Hier wird man wirklich Gaga 🙂 Was sollen wir schreiben? Ganz großes Kino! Wir sind heute morgen um 07:00 aufgestanden- (eigentlich viel zu spät) die Insel ist zu schön um zu schlafen! Mit Kaffee auf unsere kleine Terrasse zum Sonnenbaden. Morgens ist es herrlich- die Sonne brennt nicht so und die leichte Brise ermöglicht es, einen Moment zu verweilen! Gegen 09:00 sind wir zum Frühstück – what a Buffet! Es gibt alles, doch fast bescheiden greifen wir zu Früchten und- man mag es kaum glauben – Toast, Jam und Pancake! Verrückt aber wahr! Nach dem Frühstück kurz in‘ Bungi und dann ab zum TAAAAUUUCHEN!
Yes we did! Wooohoooo! Nach gründlichen Gesprächen mit verschiedenen Tauchlehrern (gestern und heute) – das okay! Ja wir sind tauch-geeignet! Der Wahnsinn. Wohin bloß mit all dem Glück. Also ab in die Tauchausrüstung und zum Checkdive am Hausriff! 55 min unter Wasser! Zuerst haben wir sehr in uns rein gehört, ob alles ok ist – funktioniert der Druckausgleich? Was machen die Ohren? Ist bei Jenny(mir) mit der Luft alles ok?! JA!! Gott sei Dank! Und wie schön! Das Hausriff ist durchaus interessant und wir sind glücklich, dazu noch Lob von der Tauchlehrerin – strike! Also war klar, wir gehen nachmittags an Bord für Tauchgang Nr. 2! Jede Menge Highlights! Unter anderem eine große Wasserschildkröte auf Nahrungssuche. Spannend! 52 min bei mittlerer Strömung! Wir sind happy! Schnell noch Logbuch schreiben und ab unter die Dusche! Abendbuffet. Nun sind wir Stickstoffyunkies Brot fertig und gehen ins Bett.
Temp. Air: 30
Temp water: 29