Upgrade & downgrade 😉

Upgrade & downgrade 😉


Dieses Mal wurden wir vom GM Assistent in Empfang genommen, sehr freundlich, mit Entschuldigungen, Welcome-Drink und Einladung am Strand,- Cocktails oder etwas anderes…. er führte uns persönlich durch die Anlage, wie Könige –  geht doch! 🤣😂

Da wir wieder etwas zu früh da waren, haben wir die Einladung zu einem Getränke angenommen und uns an den Strand begleiten lassen. 

Gewappnet mit Visitenkarten vom GM, GM  Assistent wurde uns mitgeteilt, man beeile sich und würde uns umgehend mitteilen, sobald das Zimmer fertig ist 🙈🤣

Natüürlich vor den normalen  Check In Zeiten. 

20 Min und eine frische Kokosnuss später, kam die Hausdame an unseren Tisch. 

Zimmer wäre fertig! 

Also wir mussten schon ein bisschen lachen. Was eine Szenerie 🤣 (Die Anlage ist schon groß, aber kein 5 Sterne Haus,- eher so 3+…) 

Jedenfalls sind umgehend zum Bungalow. 

Nice! Das Zimmer selbst, ist etwas in die Jahre gekommen, dafür aber groß und ganz nett. Das Bad ist allerdings der Hammer und der Minipool mit Aussendusche erst recht 😍 

Bähm, Buch, Kaffee, Chillmusik und ab in den Pool! Nice!  

Wir sind dann den ganzen Tag zwischen Veranda und Pool getingelt, kurz frühstücken am Strand und same same again. 

Bis in den späten Abend hinein. Dann sind wir zu unserem Lieblingsresaurant gefahren und haben lecker Grünes und Masaman Curry gegessen *jummy*

Daraufhin sind wir an die Bar umgesiedelt um den Abschluss mit einem kühlen Chang zu genießen. 

Und da war auch schon der Moment,

dieser „eine“ Moment … wenn einer eine Reise macht…. 🙄🤣

Von Weitem konnten wir sehen, wie ein Luftballon 🎈 von einem der benachbarten Restaurant sich ins Meer verabschiedete,- kurzes überlegen… okay, ich gehe mal gucken, ob er sich noch in Reichweite befindet… ehm, nein! 

Der Wind hat ihn so schnell aufs offene Meer getrieben, dass ich Sorge hatte, bis ich an der Stelle schwimmend ankomme,- 

Ist er schon auf Phuket! 

Mist! Wieder zurück in der Bar, philosophierten wir etwas darüber,  über das nicht vorhandene Umweltbewusstsein in solchen Ländern… 

Dass gefühlte 100 Menschen, etwa Touristen und  Einheimische diesen auch hätten gesehen und keinen hat es interessiert, geschweige denn sich bewegen (für manchen wären es 10 Schritte gewesen… ) 🙄 welche Schildkröte es als Futter sehen könnte etc. 

Alle saßen artig am Essen… und starrten dabei aufs Meer🙄

Ich ärgerte mich noch etwas, dass ich nicht schneller reagiert habe… 

In dem Moment rollte der nächste Ballon gen Meer… ehe ich das realisierte, rannte ich auch schon wie eine Geisteskranke am Strand entlang, im Vollsprint – ich wiederhole gerne noch einmal…. im VOLLSPRINT … mit pfeifender Lunge… vor den besagten 100 Menschen – zog mir im Laufen schon sämtliche Sachen aus und stürzte mich mutig ins dunkle Meer ! 3,4 m…Ha! Hab Ihn! 🥳

Mit schnaubender Stimme, im Bikini und nass ging es zu dem dazugehörigen Restaurant- hier,- ihr Luftballon 🎈 ! Sehen sie zu, dass der Rest nicht auch noch abhaut! 

100 Blicke… kurzes Nicken zu den anderen Touristen… stampfte ich luftschnappend wieder die ca 250m zu unserer Bar zurück ( hätte gerne 500m geschrieben 😉)

Eigentlich hätte ich ja für diese Einlage ein bisschen Applaus verdient,- aber mich gafften alle nur doof an! 

Endlich bei Sue angekommen, immer noch mit Konditionsproblemen,.. war sie die Einzige, die mich feierte! 😍🤗😂

Kurz geschnaubt,- kam noch raus-  Der nächste Sprint ist Deiner ! 😅

Ich hatte es nicht ganz ausgesprochen, da rannte sie schon los! 🏃‍♀️ 🏝

Mit Glück und wahrscheinlich etwas schneller,- ( Mitte 30 und sportlich) hatte Sie ihn noch am Strand erhascht! Ähnlich wie ich, ging sie zu dem Restaurant- Ihr wurde signalisiert, sie dürfte den Ballon ruhig behalten 😳🙄doch Sue lies den Ballon 🎈 allerdings knallen 💥 – so das es auch wirklich der Letze gehört hat,- kurze eindringliche Bitte, den „Geburtstags-Luftballon-Tisch“ bitte besser zu beobachten und das das Zeug nichts im Meer verloren hat… 

Das Pärchen vor uns, beobachtete unsere Aktion , drehte sich zu mir und die Dame teilte uns ein kurzes „Chapeau“ mit,- als Sue auch leicht prustend wieder bei mir ankam, haben wir ausgetrunken und sind gegangen 🙈🤣

Im übrigen haben wir mal gehört( Gruß an Daniel) , wenn jeder 3 Teile vom Strand sammeln würde, die er nicht selbst verursacht hat,- gäbe es keine dreckigen Strände mehr! 

Ist doch ein Anreiz oder ? In diesem Sinne gute Nacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.