Tag 5 – unsere kleine Curacao Tour

Tag 5 – unsere kleine Curacao Tour

Der frühe Vogel fängt den Wurm, stimmt bei uns irgendwie nicht 😀 haha

Same procedure as every day 🙂 Chillybilly… 

Gegen Mittag haben wir beide entschieden nicht tauchen zu gehen, sondern alleine loszuziehen. Ela und André sind zuhause geblieben und haben 2 Hausrifftauchgänge derweilen gemacht. 

Also haben wir unsere 7 Sachen in den Rucksack gepackt, sind in den Pickup gehüpft und auf Tour.  Zu erst für Freunde Hotel &  Locations checken und danach sind wir die Beaches abgefahren, die uns vor 4 Jahren am besten gefallen haben. 

Kokomo Beach (Richtung Bullenbai) einen Capu trinken, dann per Abkürzung querfeldein über Stock und Stein weiter zu Coral Estate … ins Karakter ( Unser Favorite Restaurant & Bay). Hier haben wir so lecker zu Mittag gegessen und ein bisschen die Atmosphäre genossen… die Location ist wirklich schön!

Danach sind wir in die Bluebay. Sie liegt wie das Karakter in einer Residencia Anlage. Mit Schranke und Wachmann. Man muss seinen Führerschein/Perso oder Pass vorzeigen beim Ein- & Ausfahren.  Die Bluebay ist klein, aber die ganzen Palmen geben Ihr irgendwie noch einmal ein anderes Flair. Auch immer noch schön, wenn auch gut besucht. Bisschen Reggae Musik in der offnen Bar, nen Mangoshake und das Treiben beobachten.  Nice! 

Beim Rausfahren hatten wir noch kurz einen witzigen Moment, nach dem die Wachfrau nach unseren Nachnamen gefragt habt, wir geantwortet haben… ach Best… jaja winkte sie uns freundlich durch die Schranke ohne Papiere zu verlangen. 

Ehm,… oooookay…. Hier gibts wohl eine wohlgesonne Familie gleichen Namens…. und für Insider: Es fühlte sich ein bisschen so an wie auf Ibiza  mit José vorzufahren … haha da öffnet das Auto die Schranken *Zwinker* 

Langsam wurde es Zeit nach Hause zu fahren, Tanken, kurz einkaufen und ab in unser schönes Zuhause. Ela und André waren noch gar nicht wieder zurück vom Tauchen und wir haben uns nicht getraut, – nur ein Fuß auf das Grundstück zu setzen.. schmunzel… (Alarmanlage) also kleine Runde um den Block.. Ach an der Basis haben wir die beiden getroffen und sind dann zusammen nach Hause. 

Heute gab es noch einmal ein leckeres BBQ auf unserer Terrasse und nun gehts ins Bett. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.